Montag, 24. Februar 2014

Google Earth Bilder als Planungsgrundlage


In Vasari können wir wunderbar unser Projekt verorten und gleichzeitig das Google Earth Bild als Planungsunterlage verwenden. Das macht optisch nicht nur eine Menge her, sondern ist auch aus Planungssicht eine sinnvolle Ergänzung.

Leider kennt Revit diese Möglichkeit noch nicht, denn das Bild wird nicht angezeigt. Gleiches gilt auch für den Fall, dass ich das Projekt in Vasari starte und mir das Bild hereinhole. Nach dem Öffnen in Revit wird es nicht mehr angezeigt.

Philip Chan hat sich dazu im letzten Jahr einen guten Workflow erarbeitet und genau den möchte ich heute kurz im Video beschreiben.

 

Master Planning mit Google Earth Bild in Revit

Donnerstag, 20. Februar 2014

Reviteer´s come together in Hannover

 

Save the Date:

RUG Final-1

Das erste lokale Revit User Group Treffen wird am 3. April in den Geschäftsräumen der Firma Contelos in Gehrden stattfinden. Und zwar von 18.00 bis 21.00 Uhr.

Was wollen wir an diesem Tag (Abend) machen? Erstens soll es Revit-Usern in Norddeutschland die Gelegenheit geben, sich an einem Ort zu treffen, auszutauschen und gemeinsam zu netzwerken.  Eingerahmt wird dieses Treffen mit Informationen zur RUG, einem Gewinnspiel sowie zwei Vorträgen.

Beim ersten Vortrag freue ich mich, dass wir Kirstin Bunsendal als Referentin gewinnen konnten. Kirstin kennt Revit seit vielen Jahren, ist inzwischen im Consulting Team der Autodesk und war davor u.a. bei Obermeyer Planen & Beraten sowie in Australien tätig. Sie kennt sich bestens im Bereich Workflow aus und wird uns etwas über das Modell-Management großer Revit-Modelle erzählen.

Im zweiten Vortrag möchte ich Euch dann etwas über die Idee der Parts, deren Verwendungsmöglichkeiten und dem dazu sinnvollen Workflow erzählen.

Gemeinsam hoffen wir auf eine große Anzahl an Teilnehmern, viel Spaß und einen interessanten Austausch zwischen uns Usern!

 

Agenda

  • Begrüßung
  • Vorstellungsrunde
  • Vorstellung der Revit User Group D-A-CH
    • Idee und Zielsetzung
    • Aktuelle Aktivitäten
    • Content
    • Template
    • Wish-Liste
    • Bug Sammlung
  • Vortrag 1 – Kirstin Bunsendal „Revit Modell-Management für große Modelle“
  • Diskussion / Fragen
  • Vortrag 2 – Oliver Langwich: „Idee & Workflow beim Einsatz von Parts“
  • Diskussion / Fragen
  • Verlosung „Smart Browser Pro“ Lizenz
  • Lockerer Austausch
  • Ende

 

Verlosung

Richtig cool ist, dass uns die Firma AGA CAD, Hersteller der plus4revit Tools, drei Smart Browser Pro Lizenzen zur Verfügung stellt.

image

Diese möchten wir im Rahmen der Veranstaltung verlosen! Noch ein Grund mehr, dabei zu sein Smiley

 

Teilnehmen

Damit wir besser abschätzen können, wie viel Bier kalt zu stellen ist, möchte ich Euch bitten, mir entweder eine E-Mail zu schreiben oder besser, Ihr tragt Euch hier ein:

Anmelde-Link

 

Dank

Ich möchte mich an dieser Stelle schon einmal recht Herzlich im Namen der RUG bei der Geschäftsführung von Contelos und AGA CAD bedanken.

Wir sehen uns!!

Dienstag, 11. Februar 2014

Neue Bauteilfamilien von Fa. Grohe

 

Wie Ihr auf dem BIM-Blog der Autodesk lesen könnt, hat die Fa. Grohe rund 100 Familien aus dem Bereich Sanitär auf Ihrer eigenen Website oder auf www.bimstore.co.uk zum Download bereitgestellt.

Es handelt sich dabei um wirklich gut gemachte Bauteilfamilien, die auch entsprechende Metainformationen enthalten. Außerdem besitzen die Familien Konnektoren, um sofort in ein entsprechendes MEP-System integriert werden zu können!

image

Original Post:

http://bimblog.typepad.com/autodesk_bim_blog/2014/02/grohe-stellt-bim-dateien-zum-download-bereit.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+typepad%2FgbPK+%28Autodesk+BIM+Blog%29

Montag, 10. Februar 2014

“Alle Beschriften”– für jede Kategorie Mehrfach ausführen

 

Jeder kennt mit Sicherheit den Befehl “Alle Beschriften”, der z.B. alle Bauteile (hier Fenster) in der aktiven Ansicht mit einem ausgewählten Beschriftungsfamilien-Typ beschriftet.

image 

Hier möchte ich zunächst, dass Revit alle Fenster mit der entsprechenden Brüstungshöhe beschriftet.

Ergebnis:

image

Soweit, so gut. ABER: wenn ich jetzt den Befehl nochmal ausführen möchte und z.B. an die Fenster den Typen schreiben lassen will, dann passiert leider nichts mehr. Denn die Bauteile sind für ihn ja schon beschriftet.

Jetzt kam mir heute die Idee, was passiert denn, wenn die Beschriftungen (temporär) ausgeblendet sind? Weiß Revit dann noch, dass schon eine Beschriftung im Grundriss abgesetzt worden ist? Oder lässt er ein erneutes Beschriften zu?

Er lässt es zu Smiley!

 

image

 

image

 

Ein Tipp vielleicht noch: da Revit die Beschriftungen an der gleichen Stelle absetzt, würde ich Euch empfehlen, die Zuerst platzierten zu verschieben. Und danach erst die erneute automatische Beschriftung durchzuführen.