Donnerstag, 28. Januar 2016

Workflow: “Fenster/Türen - Öffnungen” Architekt–Ingenieurmodell

 

Ein Thema, was uns immer wieder auch auf den RUG-Treffen begegnet, ist die Frage, wie arbeite ich als Ingenieur mit dem Architekten zusammen und umgekehrt. Die Kopieren und Überwachen Funktion hilft uns ganz gut bei den Rastern und Ebenen. Für Träger und Stützen steht sie leider überhaupt nicht zur Verfügung.

Allerdings hat sich bei den Wänden ja etwas getan, so dass wir die Basislinie wenigstens einstellen können (s. Blogpost vom 20. August 2015). Fenster und Türen werden, wenn sie denn im Kopieren- / Einstellungsdialog ausgewählt sind, leider nur als Öffnung übertragen. Die Öffnung selbst ist nur unzureichend editierbar, weshalb die Empfehlung nur lauten kann, diesen Haken wegzulassen und die Türen / Fenster manuell über die Zwischenablage ins Projekt einzufügen.

Als Ingenieur interessiert mich aber für die Schal- und Bewehrungsplanung nur die Öffnung. Hier wurde bisher meist folgendermaßen agiert:

- Austausch der Fenster / Türen durch eine Durchbruchsfamilie 3D oder 2D

- Manuelles übertragen der Öffnungs-Werte in die Durchbruchsfamilie

Dieser Prozess ist fehleranfällig und zeitintensiv! Wie man anders arbeiten kann, zeigt der Blogpost von meinem Kollegen Jens Lützelberger:

http://plus4revit.blogspot.de/2016/01/workflow-fensterturen-offnungen.html

 

image

Der BIM Tree Manager erlaubt das Ersetzen von einer Familie mit einer anderen Familie. Gleichzeitig lassen sich beliebige Parameter-Werte mappen d.h. übertragen.

image

Sonntag, 24. Januar 2016

Nachlese 1.RUG D-A-CH Treffen in Düsseldorf

Nachlese 1.RUG D-A-CH Treffen in Düsseldorf

Am 21. Januar fand unser erstes RUG D-A-CH Treffen in Düsseldorf statt.

Auf Grund der vielen Anmeldungen wussten wir, das uns ein sehr gut besuchtes Treffen erwartet.
Mit 38 Teilnehmer war es denn auch eines der bestbesuchten Treffen seit beginn.

An dieser Stelle noch einmal ein große Dankeschön an unseren Gastgeber Schüssler-Plan, der uns nicht nur den Raum zur Verfügung gestellt hat, sondern uns auch ausgezeichnet bewirtete.

Der Vortrag von Ramona Reinke/Michael Gliedt (Schüßler Plan) und Michael Großmann (mg architekten) hat gefesselt. Zeigte er doch auf, wie komplex die Zusammenarbeit zwischen Tragwerksplaner und Architekt ist.
Der Vortrag selber wurde uns mit freundlicher Genehmigung aller Beteiligten zur Verfügung gestellt.
Unter dem nachfolgenden Link könnt ihr ihn Euch herunterladen.
Präsentation Rug Treffen Düsseldorf

Für uns überraschend war auch, das Phillip Müller von der Autodesk Education vor Ort war. So konnte er kurz sein Programm vorstellen und unsere Zusammenarbeit erläutern.

Für Alle die sich hierfür interessieren noch einmal eine kurze Zusammenfassung zu diesem Thema.
Autodesk Education und die RUG D-A-CH haben es sich zur Aufgabe gemacht, im Bereich der Aus- und Weiterbildung zusammen zu arbeiten. Dies betrifft sowohl Studenten an den Unis und FH's, als auch Auszubildende an den Berufsschulen. Wer sich für dieses Thema interessiert, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Für Alle die nicht am RUG Treffen teilnehmen konnten, gibt es hier ein paar Impressionen.




































Freitag, 22. Januar 2016

Bauteillisten mehrfach auf Plänen platzieren

Leider ist dieses neue Verhalten scheinbar nirgends dokumentiert worden, auch habe ich davon in keinen der Blogs gehört, die ich so lese.

Aber sei es drum, es ist endlich soweit, Ihr könnt Bauteillisten jetzt auf mehreren Plänen absetzen ohne sie duplizieren zu müssen.

Funktioniert mit
Revit 2015 R2
Revit 2016


Wer hat es herausgefunden - Herr S. aus Braunschweig. Vielen Dank für die Info Lennart!

Montag, 18. Januar 2016

Planlisten mit Dynamo erstellen

Ich wünsche allen Lesern noch ein Frohes Neues Jahr und freue mich jetzt schon auf viele spannende Themen rund um Revit / BIM sowie die zahlreichen Anwendertreffen in 2016! 

Mein Vorsatz für 2016 ist u.a. wieder etwas mehr zu bloggen. Heute nun der erste Post 2016 - gleich mit einem Geschenk für alle: Planlisten aus Excel in Revit übertragen mit Dynamo.

Seit Sommer 2015 beschäftige ich mich intensiver mit Dynamo. Kennt ihr noch nicht? Die allgemeine Definition lautet so:

"Dynamo ist eine kostenfreie, auf open-source basierende Erweiterung für Revit, die Ihnen eine visuelle Programmierschnittstelle  bietet.
Mit Hilfe von visueller Programmierung können Sie auch ohne Programmierkenntnisse auf Bereiche von Revit zugreifen, die Ihnen bisher verwehrt blieben – oder nur mit Hilfe von Drittanbieter-Plugins möglich waren. Hierbei werden fertige Code-Blöcke so miteinander verknüpft, dass sie eine logische Einheit ergeben und bestimmte Aufgaben erfüllen.

Diese Aufgaben können mathematische Berechnungen, Erstellung komplexer Geometrien nach dem Prinzip des generativen Designs, auch Datamining und diverse Auswertungen sowie Automatisierung diverser Prozesse in Revit sein." (Quelle: http://dynamobim.de/)



Schaut es Euch unbedingt an, denn die Möglichkeiten mit dem Tool sind unglaublich vielfältig und jeder wird seinen ganz individuellen Zugang dazu finden können. Als Anregung, hier ein paar Beispiele:
  • Daten aus Excel ins Modell übertragen / aus dem Modell exportieren
  • Komplexe Geometrie erstellen / verändern (Brücken, Gebäude)
  • Rhino Geometrie übertragen
Weitere, sowie Infos / Downloads findet Ihr seit letzter Woche auch auf der deutschsprachigen Website http://dynamobim.de/



Planlisten mit Dynamo erstellen

In dem Download-Link findet Ihr zwei Dateien:

  • Planlisten und Sortierung aus Excel.dyn
  • Dynamo_Planliste

Ladet die Dateien hier herunter.

Damit könnt Ihr im Excel-Sheet ganz einfach die benötigte Anzahl an Plänen sowie deren Nummer und Name vordefinieren. Quasi also einen ersten Rutsch Pläne innerhalb von Sekunden im Projekt erstellen lassen.


Öffnet dazu als erstes Revit und dann unter Zusatzmodule Dynamo. 


Öffnet dann das Script "Planlisten und Sortierung aus Excel.dyn".

Anschließend seht Ihr das Script und gebt folgendes an:


1 = Name des Tabellen-Blattes (benutzt Ihr mein Excel-Sheet, bitte nichts ändern)
2 = Speicherort der Excel-Datei
3 = Plan-Typ
4 = Beispiel-Ansicht (Nord ist als Beispielwert voreingestellt. Leer darf die Eingabe nicht sein. Nachdem die Pläne erstellt worden sind, könnt Ihr die Ansicht einfach löschen / tauschen oder ihr wählt von vornherein eine Ansicht, die auf dem Plan bleiben soll).

Danach klickt Ihr auf "Ausführen" (unten links). Dynamo öffnet die Excel-Datei und erzeugt die gewünschten Pläne im Projekt.

Wer so wie ich, mit zusätzlichen Parametern zur Sortierung im Projektbrowser arbeitet, wird sich freuen, denn auch das übertrage ich einfach mit Dynamo. Bitte beachtet, dass meine Parameter "Plansortierung 1" und "Plansortierung 2" heißen. Habt Ihr andere Namen, ändert die Namen in der Custom Node von mir.

1. Doppel-Klick auf die Node "Planlisten und Sortierung aus Excel"
2. Ändert die Namen der Parameter


Passend dazu, gibt es hier von Lejla ein Script, das die Erstellung von Plansätzen mit Dynamo ermöglicht:

Viel Spaß damit! 











Montag, 4. Januar 2016

4. Revit Anwendertreffen in Frankfurt a. Main

Das Vierte Revit Anwendertreffen in Frankfurt a. Main steht an!

Wann: 25.02.2016 - 18.00-20.00Uhr
Wo: Frankfurt/M. - NordWestZentrum, Limescorso 8
Treffpunkt: https://www.dropbox.com/s/nxab5020wflr6fi/Anfahrtsbeschreibung_RUG_NWZ.jpg?dl=0  (Wie beim letzten Mal) 
Anmeldefrist: 18.02.2015
Teilnehmerzahl: max. 50
Anmeldung: oliver.langwich@gmail.com / revit@th-cad.de 

Themenschwerpunkt: Tipps und Tricks 

Agenda:
1.      Begrüßung und Informelles 
2.      Vorstellungsrunde 
3.      Tipps und Tricks in Revit 
·       Vortrag von Marc Höhmann 
  • Schnitte Projektbezogen/Planbezogen
    Filtern der Schnitte 
  • Warum sehe ich meine Schnitte nicht? 


·       Vortrag von Oliver John
  • Bauen im Bestand
  • Welche Fallstricke lauern im Revit und wie umgehe ich diese
  • Bauteiltabellen mit Formeln bzw. „Berechneten Werten“
  • Beispiel Raumbuch Soll/Ist-Vergleich.
  • Wie kann Revit diesen Prozess unterstützen ?

4.      Autodesk Education: Philipp Müller stellt die Arbeit von Autodesk Education vor 
5.      Netzwerken

Wir freuen uns schon auf die Vorträge und die interessanten Diskussionen mit Euch und hoffen auf zahlreiches Erscheinen. 

Thomas Hehle, Oliver Langwich, Oliver John