Freitag, 24. Juni 2016

Nachbericht 5. Revit Anwendertreffen Berlin

Am 16. Juni fand das 5. Revit Anwendertreffen in Berlin statt. Gastgeber war die Firma Jordahl, bekannt für ihre Lösungen in der Befestigungstechnik. Das Treffen war sehr gut besucht und zeigte, wie wichtig und interessant das Thema “BIM Content” ist. Denn es wurde auch viel diskutiert, zwischen den Anwendern und mit Jordahl als Hersteller.
Ein Beispiel: aktuell könnt Ihr euch eine Ankerschiene herunterladen, die auch entsprechende Schrauben enthält sowie sehr viele Parameter und Formeln. An dieser Stelle wurde heiß diskutiert, wann man im Planungsprozess denn die Schrauben benötigt? Ob es vielleicht nicht besser wäre das Bauteil in zwei Ausprägungen zur Verfügung zu stellen, so dass man es passend zum aktuellen Planungsstand verwenden kann.
image
Zu dieser Thematik referierte per Webex Donatas Aksomitas von AGA CAD aus Litauen mit dem Thema “LOD & LOI in the Lifecycle of Families”. Zu welchem Zeitpunkt (Level of Development) wird eigentlich welche Information und für WEN benötigt. Donatas sprach hier von einem “Set of Information”.
image
Das Schaubild verdeutlicht ganz gut, wie sich eine Bauteilfamilie in verschiedenen Phasen darstellt bzw. wie die Anforderungen die Grafik, die Metadaten und die Dokumentation beeinflussen. Dazu möchte ich anmerken, dass man zurzeit leider beobachten kann, wie wenig genau diese Unterscheidung gemacht wird. Da wird gern auch mal das große, hochdetaillierte Bauteil für ein Betreibermodell ausgepackt, obwohl in dieser Phase viel mehr die Dokumentation / Wartungspläne etc. beispielsweise bei einer Tür im Vordergrund stehen – nicht die grafische Darstellung im Modell.
Natürlich wurde auch über den Grad der Detaillierung und damit vielleicht der Wiedererkennung gesprochen. Dazu passte wieder ganz gut, was in den ANZRS Richtlinien steht:
Ein zu genaues Bauteil
  • verursacht hohe Aufwände
    • beim Ändern
    • bei der Dokumentation
  • kann Perfmormance kosten
  • kann aus genau diesen Gründen vielleicht getauscht werden gegen ein weniger detailliertes vom Mitbewerb

Hier zeigte sich, wie sehr die Firma Jordahl am aktiven Austausch interessiert ist. Und während sie selbst Bauteile aus Ihrem Revit-Content vorstellte, nahm man die Fragen und Anregungen der Teilnehmer dankbar auf und versprach eine Überarbeitung, so dass in Zukunft ein noch anwenderfreundlicheres und praxistauglicheres Bauteil zur Verfügung steht.

Fazit: es war ein sehr informatives Treffen, mit tollen Diskussionen und einem ebensolchen Gastgeber! Vielen Dank noch einmal im Namen der RUG für die Gastfreundschaft!

IMG_1290 IMG_1302


20160615_170230 20160615_171112
20160615_171308
 20160615_173947 

Mittwoch, 22. Juni 2016

Parametrische Tunnelmodellierung mit Revit


Tunnel und Revit: Ja, auch das geht.
Schaut Euch mal an, was mein Kunde, die Unternehmensgruppe BUNG so zaubert:

image

Parametrische Tunnelmodellierung mit Revit

Montag, 20. Juni 2016

Vorvoting Revit Wish Liste 2016

Liebe Revit User,
wie auch in den vergangenen Jahren schon, wird auch dieses Jahr wieder ein Voting für die Revit User Group Wishlist im Bereich D-A-CH stattfinden. Aufgrund  des Feedbacks das wir aus der Community erhalten haben, werden wir genau wie letztes Jahr schon (ähnlich wie in den AUGI - Foren), ein Vorvoting machen. Das Ziel ist, dass die Anzahl der Wünsche im "Hauptvoting" verringert wird und somit das Voting kürzer sein wird.


Wir wollen die Community auch beim Vorvoting teilhaben lassen, da wir der Meinung sind, dass möglichst viel von möglichst vielen Usern getragen
werden soll.

Daher haben wir eine Liste der derzeit im Forum (www.forum.rug-dach.de) vorhanden Wünsche zusammengestellt, in der jeder der Interesse hat abstimmen kann.


Wir werden diese Liste von heute bis einschließlich dem 15.07.2016 in einem Survey online stellen.

Der Link dafür lautet: wishlist.rug-dach.de


Das Survey ist für alle zugänglich, die mit Voten wollen!
Wir freuen uns auf eure Teilnahme!
Das RUG-DACH Team

Freitag, 10. Juni 2016

Ankündigung Vorvoting zur Revit Wish-List 2016

Liebe Revit User,
wie auch in den vergangenen Jahren schon, wird auch dieses Jahr wieder ein Voting
für die Revit User Group Wishlist im Bereich D-A-CH stattfinden.

Aufgrund des Feedbacks das wir aus der Community erhalten haben, werden wir genau
wie letztes Jahr schon (ähnlich wie in den AUGI - Foren), ein Vorvoting
machen. Das Ziel ist, dass die Anzahl der Wünsche im "Hauptvoting"
verringert wird und somit das Voting kürzer sein wird.


Wir wollen die Community auch beim Vorvoting teilhaben lassen, da wir der
Meinung sind, dass möglichst viel von möglichst vielen Usern getragen
werden soll. Daher haben wir eine Liste der derzeit im Forum
(www.forum.rug-dach.de) vorhanden Wünsche zusammengestellt, in der jeder
der Interesse hat abstimmen kann.


Wir werden diese Liste ab dem 20.06.2016 bis einschließlich dem 15.07.2016
in einem Survey online stellen. Der Link dafür lautet:
www.voting.rug-dach.de


Das Survey wird ab dem oben genannten Datum zur Verfügung stehen und ist
für alle zugänglich, die mit Voten wollen!


Wir freuen uns auf eure Teilnahme!
Das RUG-DACH Team

Freitag, 3. Juni 2016

Die Revit-Sprechstunde öffnet ihr Wartezimmer!

Revit-Sprechstunde

Ich kann Euch heute etwas sehr cooles vorstellen:

die Revit-Sprechstunde

powered by Jakob, Olaf, Jens und mir.

Worum geht es:

  • Ihr habt Fragen zu Revit?
  • Ihr zieht  ein persönliches Gespräch der Suche in Foren vor?
  • Ihr möchtet unverbindlich Revit-Experten um Rat fragen?
Dann kommt zur kostenlosen Revit-Sprechstunde!

Wir nehmen uns 1 Stunde Zeit, um auf Eure Fragen einzugehen.

Zusätzlich bekommst Ihr mit, was die anderen Teilnehmer interessiert. Nach Bedarf werden Themen eine Woche später im Rahmen der Revit-Therapie ausführlich nachbesprochen.

Ihr müsst Euch nur über das Kontaktformular mit eurer Frage anmelden. Wir schicken Euch dann die Zugangsdaten zur Revit-Sprechstunde.

Nächste Revit-Sprechstunde:

16. Juni 2016 von 16 Uhr bis 17 Uhr

Nächste Revit-Therapie:

22. Juni 2016 von 14 Uhr bis 15 Uhr

Anmeldung über:

www.revit-sprechstunde.eu

Wir freuen uns auf ein gefülltes Wartezimmer und interessante Problemstellungen.

Eure Revit-Experten von

Contelos
Oliver Langwich
Jens Lützelberger

Build Informed
Jakob Hirn
Olaf Hermann